WAS BRAUCHT ES DASS TRANSFORMATION WIRKLICH INS LEBEN & IN DIE FÜLLE FÜHRT?
Was ist healing.ARTs - Pure Embodiment & Diving Deep - wie unterscheiden sich die Räume - was geschieht da?
 
LASS UNS CONNECTEN. ICH LADE DICH EIN AUF EIN GET TOGETHER ONLINE AUF ZOOM AM 12.2.24 UM 19 UHR.
Thank you for subscribing!

November 30, 2023

Glück Portugiesisch.

listen now on 

Itunes

Spotify

Ich & mein System, wir erfahren gerade eine sehr intensive Klärung. Es fühlt sich an wie gleichermaßen nach hause kommen und mich daran zu erinnern wer ich bin. Gleichzeitig habe ich ein starkes & konstantes Erleben von ersten Malen. Von – so habe ich mich noch nie gefühlt Momenten. Ich bin das erste Mal in meinem Leben so da wie jetzt. So habe ich mich noch nie gefühlt. Als Seele verkörpert. Als Karin. Ich habe am 8.11.23 Korfu verlassen. Ich dachte ich fliege für ein verlängertes Wochenende nach Lissabon. Nun weiß ich, dass nach sehr intensiven Jahren auf Korfu meine Zeit dort rund ist. Es ist Zeit weiterzuziehen. Den Transformationskokon zu verlassen und mich in einen neuen Abschnitt zu öffnen.

So viel hat sich gelöst … das nicht wirklich ich bin. Es macht gerade so richtig tief Freude zu leben. Ich habe noch nie im kleinen einfachen so viel ALEGRIA gefühlt. Glück auf Portugiesisch. Das Croissant in das ich gerade gebissen habe ist warm & weich. Der Kaffee duftet. Ich hab ein neues Lieblingscafe.

Jeden Morgen strahlen mich die Baristas an ..Bom dia. Das Leben ist ein wunderschönes Spiel. Ich habe diesen Lissabon Moment in Time wie vorbereitet. Das ist spannend. Als hätte ich es schon lange gewusst. Ich habe gewusst. Es ist alles da. Ich muss nur die richtigen Schubladen erinnern & ziehen.

Ich erinnere mich was mir entspricht wenn ich meine Potenz zulasse. Nichts drängt. Ich weiss wann es Zeit ist. Wenn es Zeit ist gehe ich Schritte. Wenn ich fühle es ist nicht dran dann nicht. Ich erinnere mich gerade wieviel Leben in mir steckt.

Wie ich schöne Räume liebe – auch physisch und wie fantastisch ich schöne Schuhe finde.Dieses Lieben will ein Kunstwerk sein. Ich fühle so sehr Lust darauf. REBIRTH. Warum auch nicht. Wer wären wir, würden wir nicht alles geben und somit alles empfangen. In meinem Leben ändert sich alles in diesen 2 letzten 2023 Monaten.

Die Möwen kreischen. Das Meer riecht salzig. Die Abendsonne fühlt sich gold an auf meiner Haut. Ich sehe über die Dächer. Bin gefühlt in einem Adlerhorst. Liebe es Weite und Raum um mich zu haben. In mir ist ganz viel tiefe Liebe. Hingabe. Zartheit. Ich habe eine universelle Führung erhalten. Quasi ein Realignment.

Ich bin erinnert worden daran, was für mich gut ist. Wer ich sein kann. Wenn ich ich bin. Es ist einfach sehr schön in mir. Ruhe ist da. Ich fühle gerade es ist alles möglich, einfach weil mir eine tiefe Blockade – ein Festhalten bewusst geworden ist. Ich habe ziehen lassen woran ich mich gehalten habe. Ich dachte es wird heftig. Dabei ist es leicht. Es war gefühlt die letzte Bastion vor einer neuen Welt oder Ära. Wir tragen fulminante Kraft in uns.

Wenn wir erkennen, dass das einzige was uns blockiert wir selbst sind, dann ist der Weg frei. Wir sind göttlich. Göttlichkeit ist in uns. Wir sind groß. Kraftvoll. Frei. Heil. In einer Zeitlinie, in einem Zukunftsfeld – das immer auch Gegenwart ist, sind wir das. Es fühlt sich nach einem Joker an. Danach ein neues Leben geschenkt zu bekommen.

Wenn wir es wählen. Ich wähle. Ich weiss dafür bin ich hier. Ich hatte immer einen höheren Plan in mir. Der grosse Kontext ist sichtbar. Der Shift ist immanent. In mir. Dir. Uns.Immer. Ausser wir arbeiten dagegen. Was ich nicht wähle. Warum auch. Kleinhalten dient uns nicht. Wir würdigen das Geschenk am Leben zu sein, indem wir es leben. Meine Nase läuft. Mein Hals kratzt. Ich fühle mich heiss und müde. Das macht gar nichts. Ich umarme es gerade. Was sind schon ein paar Tage physische Wachstumsschmerzen gemessen an dem was vor uns liegt.

Mein Herz klopft. Die Leinwand ist weiss und groß. Ich frage mich nicht bange was wird kommen. Ich spüre hin … WAS WILL ICH? Und dann mache ich mich auf es möglich zu machen. Ich liebe das sehr.Es möglich zu machen bedeutet nicht automatisch hart zu arbeiten. Es bedeutet in der Essenz die Wirksamkeit meiner Energie wahrzunehmen und anzuerkennen … sie zu transformieren ist Gold. Liebe zu dir!

Comments +

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

The Index

Blog Home

Podcast

BLOG